Zum Hauptinhalt springen

Cynoglossin

Eine Darstellung von Cynoglossin

Cynoglossin ist ein Inhaltsstoff der Gewöhnlichen Hundszunge (Cynoglossum officinale), einer krautigen Pflanze aus der Familie der Boraginaceae. Die Pflanze hat blaue oder violette Blüten und behaarte Blätter, die an die Zunge eines Hundes erinnern. Sie wächst in den gemäßigten Zonen Europas, Asiens und Amerikas und wird seit dem Mittelalter als Heilpflanze verwendet.

Die Wirkung von Cynoglossin

Cynoglossin gehört zu den Pyrrolizidinalkaloiden (PA), einer Gruppe von chemischen Verbindungen, die in vielen Pflanzen vorkommen und eine Schutzfunktion gegen Fraßfeinde haben. Cynoglossin wirkt entzündungshemmend, schleimlösend und wundheilend. Es wird vor allem bei Husten, Bronchitis, Asthma, Halsentzündungen und Hauterkrankungen eingesetzt.

Risiken von Cynoglossin

Wie alle PA kann auch Cynoglossin bei zu hoher Dosierung oder Langzeitanwendung gesundheitsschädlich sein. Es kann die Leber schädigen und das Risiko für Leberkrebs erhöhen. Außerdem kann es allergische Reaktionen auslösen oder die Blutgerinnung beeinträchtigen. Daher sollte Cynoglossin nur unter ärztlicher Aufsicht und nicht länger als vier Wochen pro Jahr angewendet werden2.

Anwendung von Cynoglossin bei Hunden

Cynoglossin kann auch bei Hunden zur Behandlung von Atemwegs- und Hautproblemen eingesetzt werden. Es gibt jedoch keine wissenschaftlichen Studien zur Wirksamkeit und Sicherheit von Cynoglossin bei Hunden. Daher sollte vor der Anwendung von Cynoglossin bei Hunden immer ein Tierarzt konsultiert werden. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass der Hund die Pflanze nicht versehentlich frisst oder mit ihr in Kontakt kommt, da dies zu Vergiftungserscheinungen führen kann.

 

Cynoglossin ist ein natürlicher Wirkstoff aus der Hundszunge, der eine heilende Wirkung bei verschiedenen Beschwerden hat. Er birgt aber auch Risiken für Mensch und Tier und sollte daher nur mit Vorsicht angewendet werden.


Erfahre noch mehr über Cynoglossin

Wenn du bei deinem Hund Anzeichen einer Überempfindlichkeit oder einer Vergiftung feststellst, solltest du sofort Ihren Tierarzt aufsuchen. Wir sind kein Ersatz für einen Tierarzt, aber wir versuchen, so genau wie möglich zu sein. Jeder Hund reagiert anders, und wir empfehlen dir, im Zweifelsfall eine zweite Meinung einzuholen oder deinen Tierarzt zu konsultieren.

Bleib gesund und pass gut auf deinen Vierbeiner auf! 😊

Ähnlich zu Cynoglossin

Glucosamin

Glucosamin gibt es in verschiedenen Formen, z. B. als Tabletten, Kapseln, Pulver oder Flüssigkeit. Du kannst es deinem Hund direkt ins Maul geben oder unter das Futter mischen. Die Dosierung richtet...

Chondroitin

Chondroitin ist ein so genanntes Glykosaminoglykan, das aus Zuckermolekülen besteht, die sich an Proteine binden. Diese Verbindungen bilden große Moleküle, die Proteoglykane genannt werden....

Methylsulfonylmethan

Was ist Methylsulfonylmethan? Methylsulfonylmethan (MSM) ist eine natürliche Substanz, die aus zersetztem Phytoplankton entsteht. Sie enthält etwa 34% Schwefel, einen lebenswichtigen Nährstoff für...

Grünlippmuschel

Die Grünlippmuschel (Perna canaliculus) ist eine Verwandte der Miesmuschel, die nur in den Gewässern Neuseelands vorkommt. Dort wird sie in speziellen Zuchtfarmen gezüchtet und einmal im Jahr...