Zum Hauptinhalt springen

Danish Blue

Eine Darstellung von Danish Blue
©

Danish Blue ist ein halbfester, blau-schimmeliger Käse aus Dänemark, der oft als Alternative zum französischen Roquefort verwendet wird. Er hat einen kräftigen, salzigen Geschmack und eine cremige, krümelige Textur. Er eignet sich gut für Salate, Saucen oder als Dessertkäse mit Obst. In diesem Artikel erfährst du mehr über die Herkunft, die Herstellung und die Vor- und Nachteile von Danish Blue.

Was ist Danish Blue?

Danish Blue, auch Danablu genannt, ist ein Käse mit geschützter geografischer Angabe (g.g.A.), das heißt, er darf nur in Dänemark aus dänischer Milch und in zugelassenen Molkereien hergestellt werden. Er wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von einem dänischen Käser namens Marius Boel entwickelt, der einen Roquefort-ähnlichen Käse nachahmen wollte.

Danish Blue wird aus Vollmilch und homogenisierter Sahne hergestellt und hat einen Fettgehalt von 25–30% (50–60% in der Trockenmasse). Er reift für acht bis zwölf Wochen. Vor dem Reifen werden Kupferdrähte oder -stäbe verwendet, um die geformten Bruchstücke zu durchbohren und den Schimmel (Penicillium roqueforti) gleichmäßig im Käse zu verteilen. Die Löcher sind noch sichtbar, wenn der fertige Laib aufgeschnitten wird.

Danish Blue hat einen milderen Geschmack als Roquefort, der durch einen scharfen, salzigen Geschmack gekennzeichnet ist. Er wird oft über Salate zerbröselt oder als Dessertkäse mit Obst serviert. In Dänemark wird er auch gerne auf Brot oder herzhaften Keksen gegessen. Er passt gut zu Früchten wie Birnen und Trauben sowie zu Nüssen.

Wie gesund ist Danish Blue?

Wie alle Käsesorten enthält Danish Blue viele Nährstoffe wie Kalzium, Eiweiß, Phosphor und Vitamin A. Er kann auch die Verdauung fördern und das Immunsystem stärken, da er probiotische Bakterien und Hefen enthält.

Allerdings hat Danish Blue auch einige Nachteile für die Gesundheit. Er ist sehr kalorienreich und kann den Cholesterinspiegel erhöhen, was das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöhen kann. Er enthält auch viel Salz, was den Blutdruck erhöhen und zu Wassereinlagerungen führen kann. Außerdem kann er Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen, vor allem bei Menschen, die empfindlich auf Milchprodukte oder Schimmel reagieren.

Ist Danish Blue für Hunde geeignet?

Die kurze Antwort lautet: Nein. Danish Blue ist kein geeigneter Käse für Hunde, da er zu viel Fett, Salz und Schimmel enthält. Diese können zu Magen-Darm-Beschwerden, Durchfall, Erbrechen oder sogar einer Lebensmittelvergiftung führen. Außerdem kann Danish Blue Laktose enthalten, die viele Hunde nicht verdauen können.

Wenn du deinem Hund ab und zu ein kleines Stück Käse geben möchtest, solltest du lieber eine mildere und fettärmere Sorte wählen, wie zum Beispiel Hüttenkäse oder Mozzarella. Aber auch hier gilt: Nur in Maßen und nicht als Ersatz für eine ausgewogene Ernährung.

 

Danish Blue ist ein leckerer und vielseitiger Käse aus Dänemark, der einen milderen Geschmack als Roquefort hat. Er kann als Salatbestandteil, Sauce oder Dessertkäse genossen werden. Er hat aber auch einige Nachteile für die Gesundheit, wie einen hohen Kalorien-, Fett-, Salz- und Schimmelgehalt. Er ist daher nicht für jeden geeignet und sollte nur in geringen Mengen verzehrt werden. Für Hunde ist er überhaupt nicht geeignet und kann zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen.


Erfahre noch mehr über Danish Blue

Wenn du bei deinem Hund Anzeichen einer Überempfindlichkeit oder einer Vergiftung feststellst, solltest du sofort Ihren Tierarzt aufsuchen. Wir sind kein Ersatz für einen Tierarzt, aber wir versuchen, so genau wie möglich zu sein. Jeder Hund reagiert anders, und wir empfehlen dir, im Zweifelsfall eine zweite Meinung einzuholen oder deinen Tierarzt zu konsultieren.

Bleib gesund und pass gut auf deinen Vierbeiner auf! 😊

Ähnlich zu Danish Blue

Roquefort

Roquefort ist ein Käse, der nach dem Ort Roquefort-sur-Soulzon in Südfrankreich benannt ist. Er hat eine geschützte Ursprungsbezeichnung, das heißt, er darf nur in dieser Region unter bestimmten...

Gorgonzola

Gorgonzola ist ein Weichkäse mit mindestens 48 % Fett i. Tr., der in den italienischen Regionen Piemont und Lombardei hergestellt wird. Er hat eine geschützte Ursprungsbezeichnung und darf nur in...

Stilton

Stilton ist ein Käse, der seinen Namen von dem Dorf Stilton in der Grafschaft Cambridgeshire hat, wo er im 18. Jahrhundert zum ersten Mal verkauft wurde. Er darf aber nur in den Grafschaften...

Bleu d'Auvergne

Bleu d'Auvergne ist ein Käse aus roher oder pasteurisierter Kuhmilch, der mit Blauschimmelkulturen (Penicillium roqueforti) versetzt wird. Er wird in runden Laiben von 2 bis 3 kg Gewicht...