Zum Hauptinhalt springen

Guarkernmehl

(Weitergeleitet von E412)
Eine Darstellung von E412

Guarkernmehl ist ein pflanzlicher Zusatzstoff, der in vielen Lebensmitteln und Produkten verwendet wird. Aber was ist Guarkernmehl eigentlich und wie wirkt es sich auf die Gesundheit von Hunden aus? In diesem Artikel erfährst du mehr über die Herkunft, die Eigenschaften sowie die Vor- und Nachteile von Guarkernmehl.

Was ist Guarkernmehl?

Guarkernmehl, auch Guaran oder Guargummi genannt, ist ein Kohlenhydrat, das aus den Samen der Guarbohne gewonnen wird. Die Guarbohne ist eine Hülsenfrucht, die ursprünglich aus Indien oder Zentralafrika stammt und heute vor allem in Indien, Pakistan und den USA angebaut wird.

Guarkernmehl besteht aus unverdaulichen Glucomannan-Molekülen, die eine lineare Kette aus Mannose mit verzweigten Galaktose-Einheiten bilden. Diese Moleküle haben ein hohes Wasserbindungsvermögen und bilden bei Kontakt mit Wasser ein dickflüssiges Gel.

Wie wird Guarkernmehl eingesetzt?

Guarkernmehl wird in der Lebensmittelindustrie als Verdickungs- und Geliermittel verwendet. Es verbessert die Konsistenz und Stabilität von Suppen, Soßen, Desserts, Marmeladen, Eiscreme, Joghurt und anderen Produkten. Außerdem kann es als Emulgator wirken und die Vermischung von Fett und Wasser fördern.

Guarkernmehl wird auch in der Kosmetik-, Papier- und Pharmaindustrie verwendet. Es verleiht Shampoos, Cremes und Medikamenten eine gelartige Textur und kann als Bindemittel oder Trägerstoff dienen. In der Erdölindustrie wird Guarkernmehl beim Fracking eingesetzt, um die Viskosität der Flüssigkeit zu erhöhen.

In der EU ist Guarkernmehl als Lebensmittelzusatzstoff unter der Nummer E412 zugelassen. Es darf in allen Lebensmitteln verwendet werden, auch in Bioprodukten. Nur für einige Produkte gibt es eine Höchstmengenbeschränkung.

Was sind die Vorteile von Guarkernmehl?

Guarkernmehl hat eine Reihe von Vorteilen für die Gesundheit von Mensch und Hund. Da es unverdaulich ist, hat es kaum Kalorien und kann als Ballaststoff wirken. Es kann das Sättigungsgefühl erhöhen, den Blutzuckerspiegel stabilisieren und die Darmtätigkeit anregen.

Guarkernmehl kann auch den Cholesterinspiegel senken, indem es die Aufnahme von Gallensäuren im Darm hemmt. Gallensäuren entstehen aus Cholesterin und sind für die Fettverdauung notwendig. Werden sie nicht aufgenommen, muss der Körper mehr Cholesterin abbauen.

Außerdem kann Guarkernmehl entzündungshemmend wirken und das Immunsystem stärken. Es kann auch die Schleimhäute schützen und bei Magen-Darm-Beschwerden helfen.

Welche Nachteile hat Guarkernmehl?

Guarkernmehl hat auch Nachteile für die Gesundheit von Mensch und Hund. Da es stark quillt, kann es bei zu hoher Dosierung oder zu geringer Flüssigkeitsaufnahme zu Verstopfung oder Darmverschluss führen. Auch Blähungen und Durchfall können auftreten.

Guarkernmehl kann auch allergische Reaktionen auslösen oder verstärken. Es kann Spuren von Schadstoffen wie Saponinen, Fluoressigsäure oder allergieauslösenden Proteinen enthalten.

 

Guarkernmehl, auch Guaran oder Guargummi genannt, stammt aus den Samen der Guarbohne und wird als Verdickungs- und Geliermittel in der Lebensmittelindustrie verwendet. Es hat viele Vorteile, wie die Verbesserung der Konsistenz von Lebensmitteln, Stabilisierung von Produkten und sogar gesundheitliche Vorteile wie die Senkung des Cholesterinspiegels und die Förderung der Darmgesundheit. Allerdings kann es bei übermäßigem Verzehr Verstopfung oder allergische Reaktionen verursachen.


Eigenschaften 5

Suchst du weitere Inhaltsstoffe mit einer bestimmten Eigenschaft?
Klicke einfach darauf, um weitere davon zu finden.

Reich an Mineralstoffen Reich an Vitaminen Verarbeitetes Lebensmittel Pflanze Fütterung unbedenklich

Erfahre noch mehr über E412

Wenn du bei deinem Hund Anzeichen einer Überempfindlichkeit oder einer Vergiftung feststellst, solltest du sofort Ihren Tierarzt aufsuchen. Wir sind kein Ersatz für einen Tierarzt, aber wir versuchen, so genau wie möglich zu sein. Jeder Hund reagiert anders, und wir empfehlen dir, im Zweifelsfall eine zweite Meinung einzuholen oder deinen Tierarzt zu konsultieren.

Bleib gesund und pass gut auf deinen Vierbeiner auf! 😊

Ähnlich zu Guarkernmehl

Xanthan

Xanthan ist ein Verdickungsmittel, das aus der Fermentation von Zucker durch Bakterien gewonnen wird. Es hat die Eigenschaft, Flüssigkeiten zu gelieren und zu stabilisieren. Das heißt, es...

Johannisbrotkernmehl

Johannisbrotkernmehl ist ein feines, weißes Pulver, das aus den Samen der Johannisbrotfrucht gewonnen wird. Die Johannisbrotfrucht ist eine braune Schote, die an einem Baum wächst, der vor allem im...

Agar-Agar

Agar-Agar ist ein Extrakt aus Rotalgen, die hauptsächlich in Asien wachsen. Es hat eine gelartige Konsistenz und kann als Verdickungs- oder Geliermittel verwendet werden. Agar-Agar ist...

Tapioka

Tapioka oder auch Tapiokastärke genannt, ist ein weißes, geschmacksneutrales Pulver, das aus der bearbeiteten und getrockneten Maniokwurzel hergestellt wird. Die Maniokpflanze ist eine tropische...