Zum Hauptinhalt springen

Goji-Beeren-Pulver

Eine Darstellung von Goji-Beeren-Pulver

Goji-Beeren sind kleine, rote Früchte, die aus China stammen und dort als Beeren des Glücks bekannt sind. Sie gelten als Superfood, weil sie viele Vitamine, Mineralien, Antioxidantien und Aminosäuren enthalten. Aber was ist Goji-Beeren-Pulver und wie wirkt es auf Hunde? In diesem Artikel erfährst du alles, was du über dieses natürliche Nahrungsergänzungsmittel wissen solltest.

Was ist Goji-Beeren-Pulver?

Goji-Beeren-Pulver ist ein fein gemahlenes Produkt aus getrockneten Goji-Beeren. Es hat eine leuchtend rote Farbe und einen süßlich-sauren Geschmack. Goji-Beeren-Pulver kann als Zutat für Hundekekse, Hundeeis oder Schleckmatten-Füllung verwendet werden. Es kann auch einfach unter das tägliche Futter gemischt werden, um die Nährstoffaufnahme zu erhöhen.

Welche Vorteile hat Goji-Beeren-Pulver für Hunde?

Goji-Beeren-Pulver hat viele gesundheitliche Vorteile für Hunde, die auf die hohe Konzentration an wertvollen Inhaltsstoffen zurückzuführen sind. Hier sind einige davon:

  • Vitamin C: Goji-Beeren-Pulver enthält mehr Vitamin C als Orangen. Vitamin C stärkt das Immunsystem, fördert die Knochen-, Zahn- und Gelenkgesundheit und schützt vor freien Radikalen.
  • Vitamin A: Goji-Beeren-Pulver ist reich an Beta-Carotin, einer Vorstufe von Vitamin A. Vitamin A unterstützt die Sehkraft, das Knochenwachstum, die Haut- und Schleimhautgesundheit und das Immunsystem.
  • Vitamin B: Goji-Beeren-Pulver liefert verschiedene B-Vitamine, die für den Energiestoffwechsel, die Nervenfunktion, die Blutbildung und die Hormonregulation wichtig sind.
  • Eisen: Goji-Beeren-Pulver ist eine gute Eisenquelle, die für die Bildung von roten Blutkörperchen und den Sauerstofftransport im Blut verantwortlich ist.
  • Calcium: Goji-Beeren-Pulver enthält auch Calcium, das für starke Knochen und Zähne sowie für die Muskelkontraktion benötigt wird.
  • Aminosäuren: Goji-Beeren-Pulver bietet alle essentiellen Aminosäuren, die der Hundekörper nicht selbst herstellen kann. Aminosäuren sind die Bausteine von Proteinen, die für das Wachstum, die Reparatur und die Funktion von Zellen, Geweben und Organen benötigt werden.
  • Antioxidantien: Goji-Beeren-Pulver ist eine Quelle von Antioxidantien wie Flavonoiden, Carotinoiden und Phenolsäuren. Antioxidantien schützen vor oxidativem Stress, der zu Zellschäden und chronischen Erkrankungen führen kann.

Welche Nachteile hat Goji-Beeren-Pulver für Hunde?

Goji-Beeren-Pulver ist in der Regel gut verträglich für Hunde, wenn es in moderaten Mengen gefüttert wird. Allerdings gibt es einige mögliche Nachteile oder Risiken, die du beachten solltest:

  • Allergien: Einige Hunde können allergisch auf Goji-Beeren oder andere Bestandteile des Pulvers reagieren. Typische Symptome sind Juckreiz, Hautausschlag, Schwellungen oder Atembeschwerden. Wenn du diese bei deinem Hund bemerkst, solltest du sofort einen Tierarzt aufsuchen.
  • Wechselwirkungen: Goji-Beeren-Pulver kann mit bestimmten Medikamenten oder Nahrungsergänzungsmitteln interagieren und deren Wirkung verstärken oder abschwächen. Dies gilt vor allem für blutverdünnende, blutdrucksenkende oder blutzuckersenkende Mittel. Wenn dein Hund solche Medikamente einnimmt, solltest du vor der Fütterung von Goji-Beeren-Pulver einen Tierarzt konsultieren.
  • Überdosierung: Eine zu hohe Dosierung von Goji-Beeren-Pulver kann zu Verdauungsproblemen, Durchfall, Erbrechen oder Nierensteinen führen. Außerdem kann eine übermäßige Zufuhr von Vitamin A zu Vergiftungserscheinungen wie Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Haarausfall oder Knochenschwund führen. Deshalb solltest du dich an die empfohlene Dosierung halten und deinen Hund nicht überfüttern.

Wie dosiert man Goji-Beeren-Pulver für Hunde?

Die Dosierung von Goji-Beeren-Pulver für Hunde hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Gewicht, dem Alter, dem Gesundheitszustand und der Aktivität deines Hundes. Eine allgemeine Richtlinie ist:

  • Hunde bis 10 kg: ca. 1/4 Teelöffel pro Tag
  • Hunde bis 20 kg: ca. 1/2 Teelöffel pro Tag
  • Hunde ab 21 kg: ca. 1 Teelöffel pro Tag

Du kannst das Pulver direkt unter das Futter mischen oder es mit etwas Wasser oder Joghurt anrühren. Du kannst auch selbstgemachte Leckerlis mit Goji-Beeren-Pulver backen oder einfrieren. Achte darauf, dass du nur hochwertiges und schadstofffreies Goji-Beeren-Pulver verwendest, das speziell für Hunde geeignet ist.

 

Goji-Beeren-Pulver ist ein nahrhaftes und gesundes Nahrungsergänzungsmittel für Hunde, das viele Vorteile für das Immunsystem, die Augen, die Haut, die Knochen und die Zellen hat. Es sollte jedoch in Maßen gefüttert werden und nicht als Ersatz für eine ausgewogene Ernährung dienen.


Erfahre noch mehr über Goji-Beeren-Pulver

Wenn du bei deinem Hund Anzeichen einer Überempfindlichkeit oder einer Vergiftung feststellst, solltest du sofort Ihren Tierarzt aufsuchen. Wir sind kein Ersatz für einen Tierarzt, aber wir versuchen, so genau wie möglich zu sein. Jeder Hund reagiert anders, und wir empfehlen dir, im Zweifelsfall eine zweite Meinung einzuholen oder deinen Tierarzt zu konsultieren.

Bleib gesund und pass gut auf deinen Vierbeiner auf! 😊

Ähnlich zu Goji-Beeren-Pulver

Açaí Pulver

Acai Pulver ist ein Produkt, das aus den Acai-Beeren hergestellt wird. Diese werden von Hand geerntet, entkernt, gefriergetrocknet oder schonend erhitzt und dann zu einem feinen Pulver vermahlen....

Aroniapulver

Aroniapulver wird aus den Beeren des Aronia melanocarpa-Strauchs hergestellt. Diese Beeren sind für ihren hohen Gehalt an Antioxidantien bekannt, einschließlich Anthocyanen, die ihnen ihre...

Cranberrypulver

Cranberrypulver wird aus den getrockneten Früchten der Cranberry-Pflanze (Vaccinium macrocarpon) hergestellt. Diese leuchtend roten Beeren sind bekannt für ihre Nährstoffdichte und antioxidativen...

Blaubeerpulver

Blaubeerpulver ist ein feines Pulver, das aus getrockneten Blaubeeren gewonnen wird. Die Blaubeeren werden schonend getrocknet, um ihre wertvollen Inhaltsstoffe zu erhalten. Anschließend werden sie...