Zum Hauptinhalt springen

Kalbsherzen

(Weitergeleitet von Herzmuskelfleisch vom Kalb)
Eine Darstellung von Herzmuskelfleisch vom Kalb

Kalbsherzen sind ein beliebter Bestandteil von Barf-Menüs für Hunde. Aber was sind Kalbsherzen eigentlich und welche Vor- und Nachteile haben sie für deinen Vierbeiner? In diesem Artikel erfährst du alles, was du über diese Zutat wissen solltest.

Was sind Kalbsherzen?

Kalbsherzen sind die Herzen von jungen Rindern, die meist zwischen sechs und zwölf Monaten alt geschlachtet werden. Sie gehören zu den sogenannten Innereien oder auch Nebenerzeugnissen, die bei der Fleischverarbeitung anfallen. Kalbsherzen sind sehr muskulös und enthalten viel Eiweiß, Eisen und B-Vitamine. Sie sind daher eine hochwertige Proteinquelle für Hunde.

Welche Vorteile haben Kalbsherzen für Hunde?

Kalbsherzen haben einige Vorteile für Hunde, die du bei der Fütterung berücksichtigen solltest. Zum einen sind sie sehr schmackhaft und werden von den meisten Hunden gerne gefressen. Zum anderen sind sie relativ fettarm und eignen sich daher auch für Hunde, die zu Übergewicht neigen. Außerdem liefern sie wichtige Nährstoffe, die das Immunsystem, die Blutbildung und die Muskulatur deines Hundes unterstützen. Kalbsherzen können auch als Leckerli oder Belohnung eingesetzt werden, zum Beispiel getrocknet oder gekocht.

Welche Nachteile haben Kalbsherzen für Hunde?

Kalbsherzen haben aber auch einige Nachteile für Hunde, die du nicht außer Acht lassen solltest. Zum einen können sie eine hohe Keimbelastung aufweisen, wenn sie nicht frisch oder hygienisch verarbeitet wurden. Das kann zu Durchfall oder Erbrechen führen. Zum anderen können sie bei zu häufiger oder zu hoher Fütterung zu einer Überversorgung mit bestimmten Nährstoffen führen, vor allem mit Vitamin A. Das kann zu Vergiftungserscheinungen oder zu einer Schädigung der Leber führen. Kalbsherzen sollten daher nur in Maßen und in Abwechslung mit anderen Fleischsorten gefüttert werden.

Wie füttert man Kalbsherzen an Hunde?

Kalbsherzen können roh oder gekocht an Hunde verfüttert werden. Roh sollten sie nur von vertrauenswürdigen Quellen bezogen werden und möglichst frisch sein. Gekocht sollten sie nicht zu lange erhitzt werden, um die Nährstoffe zu erhalten. Kalbsherzen können als Teil einer ausgewogenen Barf-Ernährung dienen oder als Ergänzung zu einem Trocken- oder Nassfutter gegeben werden. Die empfohlene Menge an Kalbsherzen hängt von der Größe, dem Alter und dem Aktivitätslevel deines Hundes ab. Als Faustregel gilt, dass Innereien etwa 10 bis 15 Prozent der gesamten Fleischration ausmachen sollten.

 

Kalbsherzen sind eine schmackhafte und nahrhafte Zutat für Hunde, die viele Vorteile für die Gesundheit deines Vierbeiners haben können. Sie sollten aber nur in Maßen und in Abwechslung mit anderen Fleischsorten gefüttert werden, um eine Über- oder Unterversorgung mit bestimmten Nährstoffen zu vermeiden. Kalbsherzen können roh oder gekocht angeboten werden, je nachdem, was dein Hund lieber mag. Achte aber immer auf die Qualität und die Frische der Kalbsherzen, um mögliche Infektionen oder Vergiftungen zu vermeiden.


Erfahre noch mehr über Herzmuskelfleisch vom Kalb

Wenn du bei deinem Hund Anzeichen einer Überempfindlichkeit oder einer Vergiftung feststellst, solltest du sofort Ihren Tierarzt aufsuchen. Wir sind kein Ersatz für einen Tierarzt, aber wir versuchen, so genau wie möglich zu sein. Jeder Hund reagiert anders, und wir empfehlen dir, im Zweifelsfall eine zweite Meinung einzuholen oder deinen Tierarzt zu konsultieren.

Bleib gesund und pass gut auf deinen Vierbeiner auf! 😊

Ähnlich zu Kalbsherzen

Entenherzen

Entenherz ist eine sogenannte Innerei, also ein Organ des Tieres. Es gehört zum Muskelfleisch und ist daher reich an Eiweiß, Eisen und anderen Mineralstoffen. Entenherz hat einen hohen Gehalt an...

Hühnerherzen

Hühnerherzen sind die Muskeln, die das Blut durch den Körper des Geflügels pumpen. Sie gehören zu den sogenannten Innereien oder Nebenerzeugnissen und werden oft als Schlachtabfälle bezeichnet. Das...

Ein Lammherz auf einem Brett liegend
Lammherzen

Lammherzen sind die Herzen von jungen Schafen, die meist unter einem Jahr geschlachtet werden. Sie sind ein Muskelorgan und bestehen hauptsächlich aus Muskelfleisch. Lammherzen haben eine feste...

Rinderherzen

Rinderherzen sind, wie der Name schon sagt, die Herzen von Rindern. Sie gehören zu den sogenannten Innereien oder Organfleisch, die oft als Nebenprodukte der Fleischindustrie angesehen werden. Dabei...