Zum Hauptinhalt springen

Hühnerlunge

Eine Darstellung von Hühnerlunge

Hühnerlunge ist eine beliebte Zutat für Hundefutter und Snacks. Aber was ist Hühnerlunge eigentlich und wie gesund ist sie für deinen Vierbeiner? In diesem Artikel erfährst du alles Wichtige über Hühnerlunge für Hunde.

Was ist Hühnerlunge?

Hühnerlunge ist ein Nebenprodukt der Geflügelschlachtung. Sie besteht aus dem Gewebe, das die Luftröhre und die Bronchien der Hühner auskleidet. Hühnerlunge hat eine weiche und schwammige Konsistenz und einen milden Geschmack. Sie wird meist getrocknet oder gefriergetrocknet angeboten, um die Haltbarkeit zu verlängern.

Welche Vorteile hat Hühnerlunge für Hunde?

Hühnerlunge hat einige Vorteile für Hunde. Zum einen ist sie eine gute Quelle für hochwertiges Protein, das für den Muskelaufbau und die Zellregeneration wichtig ist. Zum anderen enthält sie viele Vitamine und Mineralstoffe, wie Vitamin A, B-Vitamine, Eisen, Zink und Selen. Diese unterstützen das Immunsystem, die Sehkraft, die Haut- und Fellgesundheit und die Schilddrüsenfunktion deines Hundes.

Hühnerlunge ist außerdem fettarm und kalorienarm, was sie zu einem idealen Snack für übergewichtige oder empfindliche Hunde macht. Sie ist leicht verdaulich und kann auch bei Allergien oder Unverträglichkeiten gegen andere Fleischsorten verfüttert werden.

Hühnerlunge hat zudem einen positiven Effekt auf die Zahngesundheit deines Hundes. Durch das Kauen wird der Speichelfluss angeregt, der Zahnbelag entfernt und das Zahnfleisch massiert.

Welche Nachteile hat Hühnerlunge für Hunde?

Hühnerlunge hat auch einige Nachteile für Hunde. Zum einen kann sie mit Keimen oder Parasiten belastet sein, die zu Infektionen oder Krankheiten führen können. Deshalb solltest du immer darauf achten, dass du Hühnerlunge nur von vertrauenswürdigen Herstellern kaufst, die hohe Qualitäts- und Hygienestandards einhalten.

Zum anderen kann Hühnerlunge zu einem Ungleichgewicht im Calcium-Phosphor-Verhältnis führen, wenn sie zu häufig oder in zu großen Mengen gefüttert wird. Dies kann vor allem bei Welpen oder Junghunden zu Knochenproblemen führen. Deshalb solltest du Hühnerlunge immer nur als Ergänzung und nicht als Hauptbestandteil der Ernährung deines Hundes anbieten.

Wie viel Hühnerlunge darf mein Hund fressen?

Die Menge an Hühnerlunge, die du deinem Hund füttern kannst, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Alter, dem Gewicht, dem Aktivitätslevel und dem Gesundheitszustand deines Hundes. Als Faustregel gilt, dass du nicht mehr als 10% des täglichen Energiebedarfs deines Hundes mit Snacks decken solltest. Das entspricht etwa 2-4 Gramm getrockneter Hühnerlunge pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag.

Du solltest außerdem darauf achten, dass du die Menge an Hühnerlunge von der normalen Futterration abziehst, um eine Überfütterung zu vermeiden. Wenn du dir unsicher bist, wie viel Hühnerlunge du deinem Hund geben kannst, solltest du dich an deinen Tierarzt oder einen Ernährungsberater wenden.

 

Hühnerlunge ist eine schmackhafte und gesunde Zutat für Hundefutter und Snacks. Sie liefert hochwertiges Protein, Vitamine und Mineralstoffe und fördert die Zahngesundheit deines Hundes. Du solltest jedoch darauf achten, dass du nur qualitativ hochwertige Produkte kaufst.


Eigenschaften 2

Suchst du weitere Inhaltsstoffe mit einer bestimmten Eigenschaft?
Klicke einfach darauf, um weitere davon zu finden.

Fleisch Fütterung unbedenklich

Erfahre noch mehr über Hühnerlunge

Wenn du bei deinem Hund Anzeichen einer Überempfindlichkeit oder einer Vergiftung feststellst, solltest du sofort Ihren Tierarzt aufsuchen. Wir sind kein Ersatz für einen Tierarzt, aber wir versuchen, so genau wie möglich zu sein. Jeder Hund reagiert anders, und wir empfehlen dir, im Zweifelsfall eine zweite Meinung einzuholen oder deinen Tierarzt zu konsultieren.

Bleib gesund und pass gut auf deinen Vierbeiner auf! 😊

Ähnlich zu Hühnerlunge

Wildschweinlunge

Wildschweinlunge ist, wie der Name schon sagt, die Lunge des Wildschweins, eines Wildtieres, das in vielen Teilen der Welt heimisch ist. Im Gegensatz zu verarbeiteten oder stark industriell...

Rinderlunge

Rinderlunge ist ein Nebenprodukt der Schlachtung von Rindern. Sie gehört zu den sogenannten Innereien oder Pansen und besteht aus dem Atmungsorgan der Tiere. Rinderlunge hat eine schwammige Struktur...

Kaninchenlunge

Kaninchenlunge ist ein Nebenprodukt der Kaninchenschlachtung. Es handelt sich um das Organ, das für die Atmung zuständig ist. Kaninchenlunge ist reich an Protein und hat einen geringen Fettgehalt....

Kalbslunge

Kalbslunge ist ein weiches und leicht verdauliches Organfleisch, das einen hohen Anteil an Eiweiß, Eisen und Vitamin B12 enthält. Außerdem ist es fettarm und kalorienarm, was es zu einer guten Wahl...

Produkte mit Hühnerlunge