Zum Hauptinhalt springen

Lammohren

Eine Darstellung von Lammohren

Lammohren sind eine beliebte Zutat für Hundefutter und Snacks. Aber was sind Lammohren eigentlich und wie gesund sind sie für deinen Vierbeiner? In diesem Artikel erfährst du alles, was du über Lammohren wissen solltest.

Was sind Lammohren?

Lammohren sind die getrockneten oder frischen Ohren von Schafen. Sie werden oft als natürliche Kauartikel für Hunde angeboten, da sie eine lange Beschäftigung bieten und die Zähne reinigen. Lammohren bestehen hauptsächlich aus Knorpel, Haut und Fell. Sie enthalten wenig Fett und Kalorien, aber viel Eiweiß und Mineralstoffe wie Kalzium, Phosphor und Eisen.

Welche Vorteile haben Lammohren für Hunde?

Lammohren haben einige Vorteile für Hunde, die sie zu einem guten Leckerli machen. Zum einen fördern sie die Kaumuskulatur und die Zahngesundheit deines Hundes. Durch das Kauen werden Zahnbelag und Zahnstein reduziert und das Zahnfleisch massiert. Zum anderen sind Lammohren gut verdaulich und können auch von Hunden mit empfindlichem Magen oder Allergien vertragen werden. Lammohren sind außerdem reich an Eiweiß, das für den Muskelaufbau und die Regeneration wichtig ist. Sie liefern auch wichtige Mineralstoffe, die für starke Knochen und Zähne sorgen.

Welche Nachteile haben Lammohren für Hunde?

Lammohren haben auch einige Nachteile, die du beachten solltest, bevor du sie deinem Hund gibst. Zum einen können Lammohren sehr hart sein und Splitter oder scharfe Kanten haben, die zu Verletzungen im Maul oder im Verdauungstrakt führen können. Deshalb solltest du deinen Hund immer beobachten, wenn er Lammohren kaut, und ihm nur ganze Ohren geben, die nicht zu klein sind. Zum anderen können Lammohren Bakterien oder Parasiten enthalten, die zu Infektionen oder Durchfall führen können. Deshalb solltest du darauf achten, dass die Lammohren aus einer seriösen Quelle stammen und hygienisch verarbeitet wurden. Außerdem solltest du die Lammohren kühl und trocken lagern und nicht zu lange aufbewahren.

 

Lammohren sind eine leckere und gesunde Zutat für Hundefutter und Snacks. Sie bieten eine lange Beschäftigung, reinigen die Zähne und liefern wertvolle Nährstoffe. Allerdings solltest du auch auf mögliche Risiken wie Verletzungen oder Infektionen achten und deinen Hund beim Kauen überwachen. Wenn du diese Tipps befolgst, kannst du deinem Hund ab und zu ein Lammohr als Belohnung gönnen.


Eigenschaften 4

Suchst du weitere Inhaltsstoffe mit einer bestimmten Eigenschaft?
Klicke einfach darauf, um weitere davon zu finden.

Reich an Proteinen Fleisch Tierisches Produkt in kleinen Mengen verträglich

Erfahre noch mehr über Lammohren

Wenn du bei deinem Hund Anzeichen einer Überempfindlichkeit oder einer Vergiftung feststellst, solltest du sofort Ihren Tierarzt aufsuchen. Wir sind kein Ersatz für einen Tierarzt, aber wir versuchen, so genau wie möglich zu sein. Jeder Hund reagiert anders, und wir empfehlen dir, im Zweifelsfall eine zweite Meinung einzuholen oder deinen Tierarzt zu konsultieren.

Bleib gesund und pass gut auf deinen Vierbeiner auf! 😊

Ähnlich zu Lammohren

Kaninchenohren

Kaninchenohren sind, wie der Name schon sagt, die getrockneten Ohren von Kaninchen. Sie werden oft als natürlicher Kausnack für Hunde angeboten, da sie eine harte Konsistenz haben und lange halten....

Rinderohren mit Fell

Rinderohren mit Fell sind ein natürlicher Kausnack für Hunde, der aus den getrockneten Ohren von Rindern besteht. Das Fell wird dabei nicht entfernt, sondern bleibt an den Ohren haften. Das hat den...

Schweineohren

Schweineohren als Leckerli für Hunde bestehen aus dem ganzen Ohr des Schweins. Dazu werden dem Schwein nach der Schlachtung die Ohren abgetrennt und gesäubert. Es gibt verschiedene Wege und...

Hirschohren

Hirschohren sind die getrockneten Ohren von Hirschen, die als natürlicher Kausnack für Hunde angeboten werden. Sie haben einen intensiven Wildgeschmack, der vielen Hunden schmeckt. Die Ohren...

Produkte mit Lammohren