Zum Hauptinhalt springen

Speck

(Weitergeleitet von Bacon)
Eine Darstellung von Bacon

Speck ist ein beliebtes Lebensmittel, das viele Menschen gerne zum Frühstück oder als Snack essen. Aber wie sieht es mit unseren Hunden aus? Dürfen sie auch Speck essen? Ist Speck gesund oder schädlich für sie? In diesem Artikel erfährst du alles, was du über Speck für Hunde wissen solltest.

Was ist Speck?

Speck ist ein Fleischprodukt, das meist aus Schweinefleisch hergestellt wird. Das Fleisch wird gepökelt, geräuchert oder gekocht, um es haltbarer und aromatischer zu machen. Speck gibt es in verschiedenen Formen und Sorten, zum Beispiel als Bauchspeck, Rückenspeck oder Schinkenspeck. Speck ist sehr fett- und salzhaltig und enthält oft auch andere Gewürze.

Ist Speck für Hunde giftig?

Nein, Speck ist nicht giftig für Hunde. Das heißt aber nicht, dass er für sie gesund ist. Im Gegenteil: Speck ist für Hunde sehr ungesund und sollte nur in sehr kleinen Mengen und selten gefüttert werden. Das liegt an mehreren Gründen:

Gibt es Vorteile von Speck für Hunde?

Speck hat als Nahrungsmittel für Hunde keine Vorteile. Er liefert keine wichtigen Nährstoffe, die Hunde nicht auch aus anderen Quellen bekommen können. Der einzige Vorteil von Speck für Hunde ist der Geschmack: Viele Hunde lieben den Geruch und den Geschmack von Speck und freuen sich über ein kleines Stückchen als Belohnung oder Leckerli.

Wie kannst du Speck an Hunde füttern?

Wenn du deinem Hund ab und zu ein Stückchen Speck geben möchtest, solltest du einige Dinge beachten:

  • Wähle einen mageren Speck aus. Vermeide fetten Bauchspeck oder geräucherten Speck, der viel Salz enthält. Besser sind magere Sorten wie Schinkenspeck oder Putenspeck.
  • Schneide den Speck in kleine Stücke. So vermeidest du, dass dein Hund sich verschluckt oder den Speck ganz schluckt, ohne ihn zu kauen.
  • Brate den Speck ohne Fett an. So reduzierst du den Fettgehalt noch weiter und vermeidest zusätzliche Kalorien.
  • Gib deinem Hund nur wenig Speck. Ein kleines Stückchen pro Woche oder Monat reicht völlig aus, um deinem Hund eine Freude zu machen. Mehr sollte es nicht sein, um die Gesundheit deines Hundes nicht zu gefährden.
  • Verwende keinen rohen oder abgelaufenen Speck. Roher Speck kann Bakterien oder Viren enthalten, die deinem Hund schaden können. Abgelaufener Speck kann verdorben sein und Magen-Darm-Beschwerden verursachen.

Welche Alternativen gibt es zu Speck für Hunde?

Wenn du deinem Hund etwas Gutes tun möchtest, gibt es viele gesündere Alternativen zu Speck. Zum Beispiel kannst du deinem Hund folgende Leckerlis anbieten:

  • Getrocknetes Fleisch. Getrocknetes Rind-, Huhn- oder Lammfleisch ist eine proteinreiche und fettarme Belohnung für deinen Hund. Achte darauf, dass das Fleisch keine Zusatzstoffe wie Salz oder Zucker enthält.
  • Gemüse. Viele Hunde mögen auch Gemüse wie Karotten, Gurken oder Zucchini. Diese sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen und haben kaum Kalorien. Achte darauf, dass das Gemüse roh oder gedünstet ist und keine Gewürze oder Soßen enthält.
  • Käse.Käse ist ein beliebtes Leckerli für Hunde, das auch Kalzium und Eiweiß liefert. Allerdings ist Käse auch fett- und salzhaltig, daher solltest du ihn nur in kleinen Mengen und selten geben. Wähle einen milden und fettarmen Käse wie Hüttenkäse oder Mozzarella aus.

Speck ist für Hunde kein geeignetes Futter und sollte nur als Ausnahme und in kleinen Mengen gefüttert werden. Zu viel Speck kann zu ernsthaften Gesundheitsproblemen bei Hunden führen. Es gibt viele gesündere Alternativen zu Speck, die deinem Hund genauso gut schmecken und ihm gut tun.


Eigenschaften 3

Suchst du weitere Inhaltsstoffe mit einer bestimmten Eigenschaft?
Klicke einfach darauf, um weitere davon zu finden.

Futter Fleisch Fütterung nicht zu empfehlen

Erfahre noch mehr über Bacon

Wenn du bei deinem Hund Anzeichen einer Überempfindlichkeit oder einer Vergiftung feststellst, solltest du sofort Ihren Tierarzt aufsuchen. Wir sind kein Ersatz für einen Tierarzt, aber wir versuchen, so genau wie möglich zu sein. Jeder Hund reagiert anders, und wir empfehlen dir, im Zweifelsfall eine zweite Meinung einzuholen oder deinen Tierarzt zu konsultieren.

Bleib gesund und pass gut auf deinen Vierbeiner auf! 😊

Ähnlich zu Speck

Fleisch

Fleisch ist der Sammelbegriff für das Muskelgewebe von Tieren, das als Nahrungsmittel verwendet wird. Fleisch kann von verschiedenen Tierarten stammen, wie zum Beispiel Rind, Schwein, Geflügel, Lamm...

Schwarte

Schwarte ist die dicke, feste Hautschicht von Schweinen, die meist mit einem Teil des darunterliegenden Fettgewebes verbunden ist. Schwarte wird oft geräuchert, getrocknet oder gekocht, um sie...

tierisches Fett

Tierisches Fett stammt aus dem Gewebe von Säugetieren, Geflügel und Fischen. Es besteht hauptsächlich aus gesättigten Fettsäuren, die für Hunde besser verwertbar sind als pflanzliche Fette....

Hackfleisch

Hackfleisch ist eine fein zerkleinerte Fleischmasse, die meistens vom Rind oder Schwein stammt. Es kann aber auch aus anderen Tierarten wie Geflügel oder Lamm hergestellt werden. Hackfleisch wird...

Produkte mit Speck