Zum Hauptinhalt springen

Enzian

Eine Darstellung von Enzian

Enzian ist eine Pflanze, die vor allem in den Alpen vorkommt und für ihre leuchtend blauen Blüten bekannt ist. Aber wusstest du, dass Enzian auch für Hunde interessant sein kann? In diesem Artikel erfährst du, was Enzian ist, welche Vor- und Nachteile er für Hunde hat und worauf du achten solltest.

Was ist Enzian?

Enzian gehört zu den Enziangewächsen, einer Familie mit etwa 400 Pflanzenarten. Die bekanntesten Arten sind der Gelbe Enzian (Gentiana lutea) und der Blaue Enzian (Gentiana acaulis). Der Gelbe Enzian wird bis zu 1,5 Meter hoch und hat gelbe Blüten, die im Sommer blühen. Der Blaue Enzian wird nur 10 bis 15 Zentimeter hoch und hat blaue Blüten, die im Frühjahr oder Herbst blühen.

Die Wurzeln des Gelben Enzians enthalten viele Bitterstoffe, die zur Herstellung von Enzianschnaps verwendet werden. Dem Schnaps wird eine appetitanregende und verdauungsfördernde Wirkung nachgesagt. Die Wurzeln werden auch als Heilpflanze verwendet, zum Beispiel bei Magenbeschwerden, Blähungen oder Atemwegserkrankungen.

Der Blaue Enzian enthält weniger Bitterstoffe in seinen Wurzeln und wird daher nicht für Schnaps oder Medizin verwendet. Er ist jedoch eine beliebte Zierpflanze für Garten und Balkon.

Welche Vorteile hat der Enzian für Hunde?

Enzian ist für Hunde nicht giftig und kann daher bedenkenlos im Garten oder im Topf kultiviert werden. Wenn dein Hund einmal an der Pflanze knabbert, brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Die Bitterstoffe des Enzians können auch für Hunde positive Wirkungen haben. Sie können zum Beispiel den Appetit anregen, wenn dein Hund nicht so gerne frisst. Sie können auch die Verdauung unterstützen, wenn dein Hund unter Blähungen oder Durchfall leidet. Außerdem können sie das Immunsystem stärken und bei Erkältungen oder Husten helfen.

Wenn du deinen Hund von der Wirkung des Enzians profitieren lassen möchtest, kannst du ihm ein paar Tropfen Enzianschnaps ins Futter oder ins Wasser geben. Achte aber darauf, dass du nur sehr wenig davon gibst, da Alkohol für Hunde schädlich ist. Alternativ kannst du auch getrocknete Enzianwurzelstücke anbieten oder einen Tee aus der Wurzel zubereiten.

Welche Nachteile hat Enzian für Hunde?

Enzian hat auch einige Nachteile für Hunde, die du beachten solltest. Zum einen kann der Geschmack des Enzians sehr bitter sein und deinem Hund nicht schmecken. Zum anderen kann eine zu hohe Dosis Enzianschnaps oder Enzianwurzel zu Nebenwirkungen wie Übelkeit, Erbrechen oder Kopfschmerzen führen.

Vorsicht ist auch geboten, wenn der Hund an einer Leber- oder Nierenerkrankung leidet oder Medikamente einnimmt. Die Bitterstoffe des Enzians können die Wirkung dieser Medikamente beeinflussen oder die Organe belasten. 

Enzian ist eine schöne Pflanze mit vielen Bitterstoffen, die sowohl für Menschen als auch für Hunde gesundheitsfördernd sein können. Wenn du deinem Hund etwas Gutes tun möchtest, kannst du ihm ab und zu etwas Enzianschnaps oder Enzianwurzel geben. Achte aber darauf, dass du nur kleine Mengen verwendest und dass keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder Krankheiten auftreten.


Erfahre noch mehr über Enzian

Wenn du bei deinem Hund Anzeichen einer Überempfindlichkeit oder einer Vergiftung feststellst, solltest du sofort Ihren Tierarzt aufsuchen. Wir sind kein Ersatz für einen Tierarzt, aber wir versuchen, so genau wie möglich zu sein. Jeder Hund reagiert anders, und wir empfehlen dir, im Zweifelsfall eine zweite Meinung einzuholen oder deinen Tierarzt zu konsultieren.

Bleib gesund und pass gut auf deinen Vierbeiner auf! 😊

Ähnlich zu Enzian

Baldrian

Baldrian ist eine mehrjährige Staude, die bis zu zwei Meter hoch werden kann. Sie hat weiße oder rosafarbene Blüten und lange Wurzeln, die den typischen Geruch der Pflanze verströmen. Die Wurzeln...

Schafgarbe

Schafgarbe (Achillea millefolium) ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Korbblütler. Sie hat fein gefiederte Blätter und weiße oder rosa Blüten, die in flachen Dolden angeordnet sind. Die...

Johanniskraut

Johanniskraut, auch als Hypericum perforatum bekannt, ist eine blühende Pflanze, die in Europa, Asien und Nordamerika heimisch ist. Die Pflanze wird seit Jahrhunderten in der Volksmedizin zur...

Wermut

Wermut (Artemisia absinthium) ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Korbblütler. Sie hat graugrüne Blätter und gelbe Blüten, die im Sommer blühen. Wermut wächst in Europa, Asien und...

Produkte mit Enzian