Zum Hauptinhalt springen

Schalotte

(Weitergeleitet von Eschalotte)
Eine Darstellung von Eschalotte

Schalotten sind eine Art von Zwiebeln, die oft in der Küche verwendet werden. Sie haben einen milden und süßen Geschmack und sind reich an Vitamin C, Kalium und Antioxidantien. Doch was für Menschen gesund ist, kann für Hunde gefährlich sein. In diesem Artikel erfährst du, warum du deinem Hund keine Schalotten geben solltest und was du tun kannst, wenn er versehentlich welche gefressen hat.

Warum sind Schalotten für Hunde giftig?

Schalotten enthalten einen Stoff namens N-Propyldisulfid, der die roten Blutkörperchen von Hunden schädigen kann. Dies kann zu einer Anämie führen, also einem Mangel an roten Blutkörperchen, die Sauerstoff im Körper transportieren. Eine Anämie kann zu Symptomen wie Schwäche, Müdigkeit, blasser Schleimhaut, erhöhter Herzfrequenz und Atemnot führen.

Die Menge an Schalotten, die für einen Hund giftig ist, hängt von seinem Gewicht, seiner Gesundheit und der Art der Schalotten ab. Generell gilt: Je mehr Schalotten ein Hund frisst, desto größer ist das Risiko einer Vergiftung. Auch rohe Schalotten sind gefährlicher als gekochte oder getrocknete.

Was solltest du tun, wenn dein Hund Schalotten gefressen hat?

Wenn du vermutest oder beobachtest, dass dein Hund Schalotten gefressen hat, solltest du sofort einen Tierarzt kontaktieren. Er kann dir sagen, wie du deinem Hund helfen kannst und ob er eine Behandlung braucht. Möglicherweise musst du deinem Hund ein Erbrechen auslösen oder ihm Aktivkohle geben, um die Giftstoffe aus seinem Magen zu entfernen. Der Tierarzt kann auch eine Blutuntersuchung machen, um den Grad der Anämie festzustellen und gegebenenfalls eine Bluttransfusion oder Medikamente verabreichen.

Wie kannst du eine Schalottenvergiftung bei deinem Hund vermeiden?

Die beste Vorbeugung gegen eine Schalottenvergiftung bei deinem Hund ist, ihm keine Schalotten zu geben oder ihm den Zugang zu ihnen zu verwehren. Bewahre Schalotten immer außerhalb seiner Reichweite auf und achte darauf, dass er keine Essensreste oder Abfälle frisst, die Schalotten enthalten könnten. Wenn du selbst für deinen Hund kochst, verwende keine Schalotten oder andere Zwiebelarten als Zutaten. Es gibt viele andere Gemüsesorten, die für Hunde gesund und unbedenklich sind, wie zum Beispiel Karotten, Gurken oder Kürbis.

Schalotten sind für Hunde giftig und können zu einer lebensbedrohlichen Anämie führen. Deshalb solltest du deinem Hund niemals Schalotten geben oder ihn in ihrer Nähe lassen. Wenn dein Hund versehentlich Schalotten gefressen hat, suche sofort einen Tierarzt auf. 


Eigenschaften 2

Suchst du weitere Inhaltsstoffe mit einer bestimmten Eigenschaft?
Klicke einfach darauf, um weitere davon zu finden.

Gemüse Fütterung giftig

Erfahre noch mehr über Eschalotte

Wenn du bei deinem Hund Anzeichen einer Überempfindlichkeit oder einer Vergiftung feststellst, solltest du sofort Ihren Tierarzt aufsuchen. Wir sind kein Ersatz für einen Tierarzt, aber wir versuchen, so genau wie möglich zu sein. Jeder Hund reagiert anders, und wir empfehlen dir, im Zweifelsfall eine zweite Meinung einzuholen oder deinen Tierarzt zu konsultieren.

Bleib gesund und pass gut auf deinen Vierbeiner auf! 😊