Zum Hauptinhalt springen

Calathea Medaillon

Eine Darstellung von Calathea Medaillon

Du liebst Pflanzen, aber du hast auch einen Hund, der gerne mal an ihnen knabbert? Dann solltest du dir die Calathea Medaillon genauer anschauen. Diese tropische Pflanze ist nicht nur ein echter Hingucker mit ihren gemusterten Blättern, sondern auch völlig ungiftig für deinen Vierbeiner. In diesem Artikel erfährst du alles, was du über die Calathea Medaillon wissen musst: Was ist sie, wie pflegst du sie und welche Vorteile hat sie für dich und deinen Hund?

Was ist die Calathea Medaillon?

Die Calathea Medaillon ist eine Zimmerpflanze aus der Familie der Marantengewächse, die in den feuchten Wäldern Südamerikas beheimatet ist. Sie gehört zu den sogenannten Blattschmuckpflanzen, die vor allem durch ihre auffälligen Blätter bestechen. Die Blätter der Calathea Medaillon haben eine dunkelgrüne Farbe mit einem kreisrunden Muster in verschiedenen Schattierungen von Grün. Der Name „Medaillon“ kommt von dieser Form, die an eine Medaille erinnert. Die Unterseite der Blätter ist weinrot gefärbt und bildet einen schönen Kontrast zu dem Grün.

Die Calathea Medaillon ist eine relativ kleine Pflanze und wird normalerweise nur etwa 30 bis 60 cm groß. Sie bildet auch kleine Blüten aus, die weiß, pink oder rot sein können, aber diese sind eher unscheinbar im Vergleich zu den Blättern. Die Blätter haben außerdem eine besondere Eigenschaft: Sie können sich bewegen! Jeden Abend klappen sie zusammen und morgens entfalten sie sich wieder. Das liegt daran, dass die Pflanze ein Gelenk am Blattansatz hat, das ihr diese Bewegung ermöglicht.

Wie pflegst du die Calathea Medaillon?

Die Calathea Medaillon ist eine anspruchsvolle Pflanze, die viel Aufmerksamkeit benötigt. Wenn du ihr aber die richtigen Bedingungen bietest, wirst du mit einer gesunden und glücklichen Pflanze belohnt.

Standort

Die Calathea Medaillon mag es schattig und feucht. Sie verträgt kein direktes Sonnenlicht, da dies ihre Blätter verbrennen kann. Ein heller Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung ist ideal für sie. Du kannst sie zum Beispiel in ein Nordfenster oder in einen Raum mit indirektem Licht stellen.

Gießen

Die Calathea Medaillon braucht regelmäßig Wasser, aber nicht zu viel. Die Erde sollte immer leicht feucht sein, aber nicht nass oder staunass. Zu viel Wasser kann zu Wurzelfäule führen, zu wenig Wasser kann die Blätter vertrocknen lassen. Am besten gießt du die Pflanze mit weichem Wasser, das Zimmertemperatur hat. Du kannst zum Beispiel Regenwasser oder abgestandenes Leitungswasser verwenden.

Luftfeuchtigkeit

Die Calathea Medaillon liebt eine hohe Luftfeuchtigkeit, wie sie in ihrem natürlichen Lebensraum herrscht. Die trockene Heizungsluft im Winter kann ihr daher schaden und zu braunen Blatträndern führen. Um das zu vermeiden, solltest du die Pflanze regelmäßig besprühen oder einen Luftbefeuchter verwenden. Du kannst auch eine Schale mit Wasser unter den Topf stellen oder die Pflanze mit anderen feuchtigkeitsliebenden Pflanzen gruppieren.

Düngen

Die Calathea Medaillon braucht während der Wachstumsphase von Frühling bis Herbst alle zwei Wochen etwas Dünger. Du kannst einen handelsüblichen Flüssigdünger für Zimmerpflanzen verwenden und ihn nach der Anleitung verdünnen. Im Winter solltest du die Pflanze nicht düngen, da sie dann eine Ruhephase hat.

Umtopfen

Die Calathea Medaillon wächst relativ langsam und braucht daher nicht oft umgetopft zu werden. Etwa alle zwei bis drei Jahre kannst du die Pflanze in einen etwas größeren Topf mit frischer Erde setzen. Am besten machst du das im Frühling, bevor die Wachstumsphase beginnt. Du solltest darauf achten, dass der Topf ein Abzugsloch hat, damit überschüssiges Wasser ablaufen kann. Als Erde kannst du eine spezielle Erde für Zimmerpflanzen oder eine Mischung aus Blumenerde und Torf verwenden.

Schneiden

Die Calathea Medaillon braucht keinen regelmäßigen Schnitt, aber du solltest ab und zu die verwelkten oder beschädigten Blätter entfernen. Das fördert das Wachstum und die Gesundheit der Pflanze. Du solltest dabei immer saubere und scharfe Scheren verwenden und die Blätter möglichst nah am Stamm abschneiden.

Welche Vorteile hat die Calathea Medaillon für dich und deinen Hund?

Die Calathea Medaillon ist nicht nur eine schöne Zimmerpflanze, sondern auch eine nützliche. Sie hat mehrere Vorteile für dich und deinen Hund, die du hier nachlesen kannst:

Luftreinigung

Die Calathea Medaillon ist eine luftreinigende Pflanze, die Schadstoffe aus der Luft filtert und Sauerstoff produziert. Das verbessert das Raumklima und kann deine Gesundheit und dein Wohlbefinden fördern. Die Pflanze kann zum Beispiel Formaldehyd, Benzol oder Toluol aus der Luft entfernen, die in Möbeln, Farben oder Reinigungsmitteln vorkommen können.

Entspannung

Die Calathea Medaillon ist eine beruhigende Pflanze, die eine entspannende Wirkung auf dich und deinen Hund haben kann. Die grüne Farbe der Blätter kann Stress reduzieren und die Stimmung heben. Außerdem kann das Rascheln der Blätter, wenn sie sich bewegen, eine beruhigende Geräuschkulisse erzeugen. Die Pflanze kann dir also helfen, dich zu entspannen und besser zu schlafen.

Sicherheit

Die Calathea Medaillon ist eine sichere Pflanze für deinen Hund, da sie keine giftigen Stoffe enthält. Im Gegenteil, sie enthält sogar Stoffe, die zum Neutralisieren von Pfeilgift eingesetzt wurden. Das bedeutet aber nicht, dass du deinen Hund an der Pflanze knabbern lassen solltest, da dies zu Magenbeschwerden führen kann. Außerdem kann dein Hund die Pflanze beschädigen oder umwerfen. Du solltest daher immer darauf achten, dass dein Hund nicht an der Pflanze spielt oder frisst.

 

Die Calathea Medaillon ist eine wunderschöne Zimmerpflanze für Hundebesitzer, die viele Vorteile bietet. Sie ist ungiftig für deinen Vierbeiner, reinigt die Luft, beruhigt dich und deinen Hund und sieht einfach toll aus. Allerdings braucht sie auch viel Pflege und Aufmerksamkeit, um gesund und glücklich zu bleiben. Du solltest ihr einen schattigen Platz mit hoher Luftfeuchtigkeit bieten, sie regelmäßig gießen und düngen und ab und zu umtopfen und schneiden. Wenn du das tust, wirst du lange Freude an dieser faszinierenden Pflanze haben.


Erfahre noch mehr über Calathea Medaillon

Wenn du bei deinem Hund Anzeichen einer Überempfindlichkeit oder einer Vergiftung feststellst, solltest du sofort Ihren Tierarzt aufsuchen. Wir sind kein Ersatz für einen Tierarzt, aber wir versuchen, so genau wie möglich zu sein. Jeder Hund reagiert anders, und wir empfehlen dir, im Zweifelsfall eine zweite Meinung einzuholen oder deinen Tierarzt zu konsultieren.

Bleib gesund und pass gut auf deinen Vierbeiner auf! 😊

Ähnlich zu Calathea Medaillon

Calathea makoyana

Die Calathea makoyana gehört zur Familie der Marantaceae und stammt ursprünglich aus den tropischen Gebieten Brasiliens. Sie zeichnet sich durch ihre einzigartigen, dekorativen Blätter aus, die auf...

Calathea Orbifolia

Calathea Orbifolia ist eine Art der Gattung Calathea, die zur Familie der Pfeilwurzgewächse (Marantaceae)1 gehört. Sie stammt aus den tropischen Wäldern Südamerikas und hat auffällige, runde bis...

Calathea zebrina

Calathea zebrina ist eine immergrüne Staude, die aus Rhizomen wächst und bis zu einem Meter hoch wird. Die Blätter sitzen an langen, fleischigen Stielen und sind länglich-oval geformt. Sie können...

Calathea lancifolia

Calathea lancifolia gehört zur Familie der Marantaceae, die für ihre vielfältigen und dekorativen Blattmuster bekannt ist. Die Pflanze zeichnet sich durch ihre langen, lanzettförmigen Blätter aus,...